Fortbildung  „Resilienz“   
… die Stärkung innerer Ressourcen in Corona –Zeiten … 

für Pflegekräfte und Pflegende Angehörige
Infos hier.

Pflege - Basiskurse für Angehörige
in Celle

Erster Pflege-Basiskurs in 2021 (zweiteilig):
 Sa, 20.03.21 + Sa, 27.03.21, 10.00 -14.30 Uhr bietet das ZukunftsPFLEGEnetz Celle in Kooperation mit der Angehörigenschule den ersten zweiteiligen Pflegebasiskurs an. Infos zu diesem und einem weiteren Kurs und zur Anmeldung hier.

Die Celler Demenz-Initiative bietet Beratung und Hilfen für Demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen an.


E-mail: celler-demenz-initiative@gmx.de


Postanschrift:

Fritzenwiese 117 • 29221 Celle

Tel.:     (0 51 41) 9 34 85 80

Fax:     (0 51 41) 9 34 85 82

Öffnungszeiten:   (Zur Zeit nur telefonische Beratung)

Dienstag      10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag  16.00 – 18.00 Uhr
 


Auf der Internetseite finden Sie
Demenz- bzw. Validationskurse für Interessierte und Angehörige.
https://www.celler-demenz-initiative.de/termine

Die Selbsthilfegruppe ipax 


Treffpunkt für pflegende Angehörige von
Menschen mit Demenz
In der Selbsthilfegruppe treffen sich Pflegende, die Ihre
an Demenz erkrankten Angehörigen im häuslichen
Umfeld oder im Pflegeheim versorgen oder betreuen.
Die Selbsthilfegruppe bietet 1 x monatlich Austausch an.
Zum Flyer hier.
Anmeldung unter Tel.: 05141 381330 oder bei der CDI
 

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf Akuthilfe für pflegende Angehörige

Weitergehende Unterstützung von coronabedingt pflegenden berufstätigen Angehörigen bis 15.03.2021.
Infos: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/informationen-fuer-pflegende-angehoerige/154794

Auch als Angehöriger in der Pflegeeinrichtung mitsprechen können


Mitarbeit im Heimbeirat einer Pflegeeinrichtung ist auch Angehörigen möglich. Infos hier.

Menschen mit Demenz verstehen 

- Seminare für Interessierte und pflegende Angehörige  - Validation®nach Naomi Feil 
CellerDemenz Initiativee.V. Fritzenwiese 117 · 29221 Celle
Tel.: 0 51 41 / 9 34 85 80 · E-Mail: celler-demenz-initiative@gmx.de www.celler-demenz-initiative.de

Der Landkreis Celle übt in seinem Bereich die Aufsicht über die Alten- und Pflegeeinrichtungen aus. Aufgabe der Heimaufsicht ist, die Interessen und Bedürfnisse der Heimbewohner und Tagespflegegäste zu schützen.
E-Mail: Heimaufsicht@lkcelle.de

Karsten Hälbig, Telefon: 05141 / 916 4055
Kai Lindhorst, Telefon: 05141 / 916 4060

Petra Rohde (erreichbar 8 - 12 Uhr), Telefon:05141 / 916 4050

Aufgabe der Heimaufsicht ist, die Interessen und Bedürfnisse der Heimbewohner und Tagespflegegäste zu schützen. 
Für Einrichtungen im Gebiet der Stadt Celle ist die Stadt Celle zuständig.Kontakt

Frau Katrin Lohpens  Telefon: 05141 12 3231 

Herr Florian Schetzke  Telefon: 05141 12 3230
E-Mail: gewerbe@celle.de