Trost Mahlzeit

Am Sonntag, 22.05.2022 veranstaltet Hospiz Celle für Menschen mit einer Verlusterfahrung ein gemeinsames Kochen in Zusammenarbeit mit der „Christa Schilbock Kochschule mehr“.


Am Dienstag wurde bekanntgegeben, dass noch drei Plätze für den Sonntag frei sind.

 



 

Weitere Informationen auf der Homepage von Hospiz:



AZUA-Fortbildung für Kräfte in Angeboten zur Unterstützung im Alltag

FABI bietet Kurs an

CDI startet neue Gruppe für junge an Demenz erkrankte Menschen


Corona -Erst, Zweit oder Booster - Impfungen

Über die Impfung beim Hausarzt und die in der Presse veröffentlichten aktuellen weiteren Möglichkeiten hinaus, sind wohnortnahe Terminbuchungen  über das Impfportal Niedersachsen online möglich.
Das Impfportal Niedersachsen vergibt freie Termine im 15 - Minuten - Takt. https://www.impfportal-niedersachsen.de/portal/#/appointment/public

Wegweiser für ein „Leben in Balance“ in Pflegeeinrichtungen 

In dem Wegweiser sind Erfahrungen und Umsetzungsbeispiele zur Förderung der psychosozialen Gesundheit von und mit Bewohner*innen/Tagesgästen von Einrichtungen in Niedersachsen zusammengetragen.

Der Wegweiser ist ein Ergebnis des Projektes „Leben in Balance“.
In dem nun abgeschlossenen Projekt wurden über vier Jahre interessierte Pflegeeinrichtungen in Niedersachsen beratend und finanziell dabei unterstützt, Konzepte zu entwickeln und zu beantragen, die zur Förderung der psychosozialen Gesundheit ihrer Bewohner*innen/Tagesgäste beitragen.
Aus Celle ist der CMS Pflegewohnstift Franz-Guizetti-Park beteiligt.
Zum Wegweiser hier.

Hospiz Celle

Lebenswelt gestalten,
Wohlbefinden und Zufriedenheit fördern
stationär und ambulant.


Info-Abend zum Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“ 


Am Mittwoch, dem 15. Juni 2022 laden das ambulante und stationäre Hospiz um 19 Uhr zum Info-Abend über den Vorbereitungskurs 2022/2023 „Sterbende begleiten lernen“ ins Hospiz-Haus ein. Wer am Info-Abend teilnehmen möchte, wird um Anmeldung unter Tel. 05141 219 9007 gebeten. Der Vorbereitungskurs beginnt im September 2022 und richtet sich an Interessierte, die sich auf die ehrenamtliche Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden vorbereiten möchten. Der Kurs steht auch denen offen, die erst einmal nur den Wunsch haben, sich mit dem… (weiterlesen)






 

 

Zentrum für Qualität
in der Pflege 

 (ZQP) ist eine gemeinnützige, operative Stiftung, deren Ziel es ist, die gesundheitliche Versorgung – und hierbei insbesondere die Pflegequalität – für ältere pflegebedürftige Menschen zu verbessern. 

Auf der unten stehenden Internetseite finden Sie u. A. hervorragende praktische Ratgeber zu wichtigen pflegerelevanten Themen:





In den Einrichtungen werden dringend zusätzliche Pflegekräfte benötigt; es ist bereichernd und sinnstiftend, sich um Pflegebedürftige zu kümmern. Das eröffnet für Menschen, die auf der Suche nach einer Beschäftigung sind, völlig neue Perspektiven. Um den Wechsel in die Pflege zu erleichtern, haben das Niedersächsische Sozialministerium und das Kultusministerium zusammen mit der Bundesagentur für Arbeit die neue Möglichkeit geschaffen, sich in nur einem Jahr zur Pflegeassistenzkraft ausbilden zu lassen. 







Meine Zukunft Pflege – Pflegeassistent/in werden in nur einem Jahr!

Land Niedersachsen eröffnet Berufswechsler/innen ab 1. August 2021 die neue Möglichkeit, in nur einem Jahr die Ausbildung zum/zur Pflegeassistenten/in zu meistern










Häusliche Quarantäne oder eingeschränkt? DRK-Ehrenamtliche kaufen ein. 







Ob ambulant, im Pflegeheim, Krankenhaus oder in der Praxis – die Corona-Pandemie fordert beruflich Pflegende extrem: 

Die Arbeitsbelastung und der Druck sind hoch, Sorgen und Ängste um die eigene Gesundheit groß. In dieser akuten Situation gibt es Angebote, die helfen.



Die nächsten ONLINE - Aktions-Veranstaltungen 
vom PFLEGE NETZWERK DEUTSCHLAND


Das Thema Gewalt in der Pflege

war auch in Celle in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt.

Letztendlich geht es immer darum, Gewalt, die aus unterschiedlichen Gründen entstehen kann, zu verhindern.

Das  Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat das Thema fundiert aufgearbeitet und Hilfen gut dargestellt.

www.pflege-gewalt.de

www.pflege-gewalt.de/beitrag/gewalt-verhindern/








BUURTZORG




Was ist das?
Ein Modell der Nachbarschaftspflege, welches ursprünglich aus den Niederlanden kommt, wird jetzt auch in Lüneburg angeboten.