Folgende Angebote der Familien-Bildungsstätte Celle (FABI) könnten im Hinblick auf Pflege, Betreuung, Versorgung, Demenz, Selbstfürsorge für Sie oder Ihren Wirkungsbereich interessant sein.

Fortbildung 

Ehrenamtliche Seniorenbegleitung (DUO)

Start 6. März - vormittags


Wegen starker Nachfrage: Weiterer Termin 

Grundkurs Nachbarschaftshilfe 

Nachbarschaftshilfe kann zum Beispiel bedeuten: Begleitung und Betreuung beim Einkaufen, bei Arztbesuchen, zu einem Seniorennachmittag, einem Cafébesuch oder bei einem Spaziergang. 
Pflegebedürftige Menschen können Ihnen eine Aufwandsentschädigung zahlen, die von der Pflegekasse erstattet werden kann, wenn Sie als Nachbarschaftshelfer/in anerkannt sind. Dieser Kurs gibt die Grundlage.

Dienstag, 25. April 2023 

14 - 20 Uhr

MehrGenerationenHaus Celle, 
Fritzenwiese 46

 

Digitales Austauschforum für pflegende Eltern   

Website: https://www.wir-pflegen.net/aktuelles/veranstaltungen


Der Verein wir pflegen e.V. setzt sich für alle pflegenden Angehörigen in Deutschland ein. Die Mitglieder betonen aber, dass gerade pflegende Eltern mehr Anerkennung und Unterstützung benötigen. 
wir pflegen e. V. hat es sich zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen pflegenden Eltern bundesweit zu fördern, Brücken zwischen bestehenden Organisationen und Initiativen zu bauen und Interessen zu bündeln. 


Informationen für pflegende Angehörige 

Akuthilfen während der Corona-Pandemie


Durch die Pandemie sind pflegende Beschäftigte besonders schwer belastet. Um ihnen die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu erleichtern, sind daher im Mai 2020 die sogenannten Akuthilfen für pflegende Angehörige in Kraft getreten, die zuletzt bis Ende April 2023 verlängert wurden. Hierbei handelt es sich um befristet geltende gesetzliche Sonderregelungen im Pflegezeitgesetz, im Familienpflegezeitgesetz und im Sozialgesetzbuch (SGB) XI


2 Infos von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) :

Investitions­zuschuss  für ein barrierearmes oder barrierefreies Zuhause; hier: 

Antragstellung zur Zeit NICHT möglich.

(Stand: 26..01.2023. Die Fördermittel sind immer schnell aufgebraucht.) siehe unten bei *

 

- - - - - - - - - - - - - - - - 

Altersgerecht Umbauen – Kredit 159

Für den Abbau von Barrieren, mehr Wohnkomfort und besseren Einbruchschutz 

Für den Abbau von Barrieren, mehr Wohnkomfort und besseren Einbruchschutz

§  Förderkredit bis zu 50.000 Euro, unabhängig von Ihrem Alter 

§  Für alle, die Barrieren reduzieren und sich vor Einbruch schützen wollen 

§  Auch für den Kauf von umgebautem Wohnraum 

weitere Infos dazu
Den Antrag für KfW-Fördermittel stellen Sie im Zuschussportal der KfW:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Produktfinder/

 ___________________________________________

*Bei einem Pflegegrad können Sie zusätzlich bei der Pflegeversicherung einen Antrag bis zu 4.000 Euro als Zuschuss für Anpassungsmaßnahmen beantragen, die die häusliche Pflege in der Wohnung ermöglichen, erheblich erleichtern oder eine möglichst selbstständige Lebensführung der pflegebedürftigen Person wiederherstellen (wohnumfeldverbessernde Maßnahmen). Ziel solcher Maßnahmen ist es auch, eine Überforderung der Pflegepersonen zu verhindern. Im Kontext einer Wohnberatung durch ehrenamtliche Wohnberater des SPN Seniorenstützpunktes Celle oder einer Pflegeberatung im SPN Pflegestützpunktes Celle (für gesetzlich Versicherte und deren Angehörige) bzw. bei Compass private Pflegeberatung (für Privat Versicherte ) können Sie sich über wohnumfeldverbessernde Maßnahmen informieren.

 ___________________________________________


CDI hat neue Gruppe für junge an Demenz erkrankte Menschen gestartet.


Wegweiser für ein „Leben in Balance“ in Pflegeeinrichtungen 

In dem Wegweiser sind Erfahrungen und Umsetzungsbeispiele zur Förderung der psychosozialen Gesundheit von und mit Bewohner*innen/Tagesgästen von Einrichtungen in Niedersachsen zusammengetragen.

Der Wegweiser ist ein Ergebnis des Projektes „Leben in Balance“.
In dem nun abgeschlossenen Projekt wurden über vier Jahre interessierte Pflegeeinrichtungen in Niedersachsen beratend und finanziell dabei unterstützt, Konzepte zu entwickeln und zu beantragen, die zur Förderung der psychosozialen Gesundheit ihrer Bewohner*innen/Tagesgäste beitragen.
Aus Celle ist der CMS Pflegewohnstift Franz-Guizetti-Park beteiligt.
Zum Wegweiser hier.

Hospiz Celle

Lebenswelt gestalten,
Wohlbefinden und Zufriedenheit fördern
stationär und ambulant.

Sommerfest,  Gesprächskreis für Trauernde, TrostMahlzeit und andere Angebote


 

 

Zentrum für Qualität
in der Pflege 

 (ZQP) ist eine gemeinnützige, operative Stiftung, deren Ziel es ist, die gesundheitliche Versorgung – und hierbei insbesondere die Pflegequalität – für ältere pflegebedürftige Menschen zu verbessern. 

Auf der unten stehenden Internetseite finden Sie u. A. hervorragende praktische Ratgeber zu wichtigen pflegerelevanten Themen:






Häusliche Quarantäne oder eingeschränkt? DRK-Ehrenamtliche kaufen ein. 







Ob ambulant, im Pflegeheim, Krankenhaus oder in der Praxis – die Corona-Pandemie fordert beruflich Pflegende extrem: 

Die Arbeitsbelastung und der Druck sind hoch, Sorgen und Ängste um die eigene Gesundheit groß. In dieser akuten Situation gibt es Angebote, die helfen.



Die nächsten ONLINE - Aktions-Veranstaltungen 
vom PFLEGE NETZWERK DEUTSCHLAND


Das Thema Gewalt in der Pflege

war auch in Celle in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt.

Letztendlich geht es immer darum, Gewalt, die aus unterschiedlichen Gründen entstehen kann, zu verhindern.

Das  Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat das Thema fundiert aufgearbeitet und Hilfen gut dargestellt.

www.pflege-gewalt.de

www.pflege-gewalt.de/beitrag/gewalt-verhindern/








BUURTZORG




Was ist das?
Ein Modell der Nachbarschaftspflege, welches ursprünglich aus den Niederlanden kommt, wird jetzt auch in Lüneburg angeboten.